Überspringen

Cirque du Soleil: TORUK – Der erste Flug

Festhalle, 28.11. - 2.12..2018

Cirque du Soleil
  • Beginn: Mi. 28.11.2018 20 Uhr
    Do. 29.11.2018 20 Uhr
    Fr. 30.11.2018 20 Uhr
    Sa. 01.12.2018 16 / 20 Uhr
    So. 02.12.2018 13 / 17 Uhr
  • Einlass jeweils etwa 1,5 Stunden vor Beginn der Show über Eingang City der Messe Frankfurt
  • Preise: ab 53,15 Euro
  • Bestuhlungsplan
  • Kartenvorverkauf der Festhalle
  • Online-Tickets

 

Ihr Besuch in der Festhalle

Was darf ich mitbringen, wie sollte ich anreisen und wie sieht es mit Jugendschutz und Barrierefreiheit aus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie im Besucher-Bereich.

Weitere Konzerte und Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Kontakt zum Veranstalter

Bahnbrechendes Arena-Spektakel „TORUK - Der erste Flug“ Inspiriert von James Cameron´s Avatar

Inspiriert von James Cameron´s bahnbrechendem Film AVATAR präsentiert Cirque du Soleil sein neues Meisterwerk „TORUK - Der erste Flug“. Mit einer fesselnden Fusion aus Akrobatik, cineastischen Projektionen, Puppenspiel und Bühnendramaturgie wird das Publikum in einen imaginären Kosmos entführt. Zwei künstlerische Visionen vereinen sich in TORUK, unterstützt durch einen mitreißenden Soundtrack, zu einer magischen Formel, die den Betrachter in ihren Bann zieht. „TORUK - Der erste Flug“ gastiert zwischen dem 4. Oktober und 2. Dezember in Hamburg, Köln, Berlin und Frankfurt.

Das innovative Arena-Spektakel versetzt den Zuschauer in die entfernte Welt von Pandora, wo die Handlung Jahrtausende vor den in AVATAR dargestellten Ereignissen spielt. Ein Erzähler des Na‘vi-Volkes berichtet von einer drohenden Naturkatastrophe, die den heiligen Baum der Seelen bedroht.  Zwei furchtlose Jungen machen sich auf der Suche nach dem fliegenden Fabel-Raubtier TORUK in den schwebenden Bergen. Der Sage nach können der Lebensbaum und die Na‘vi gerettet werden, wenn eine „reine Seele“ des Stammes auf TORUK reitet.

TORUK - Der erste Flug“ vermittelt völlig neue Sichtweisen in der Symbiose des charakteristischen Stils von Cirque du Soleil und der imaginären Welt des James Cameron. Eine überwältigende Bilderflut, unvergessliche Figuren und Marionetten sowie akrobatische Meisterschaft verbinden sich zu einem genialen Live-Erlebnis, dass die Grenzen der Vorstellungskraft sprengt. Hierzu hat die markante Handschrift der Regisseure und Multimedia-Innovatoren Michele Lemieux und Victor Pilon beigetragen. „TORUK - Der erste Flug“ lässt Cirque Du Soleil in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen